Die Wechseljahre

Die Wechseljahre selbst sind ein langer Prozess. Sie beginnen nicht schlagartig, sondern langsam und allmählich. Sie dauern nicht nur wenige Monate oder ein Jahr, sondern genau genommen zwei Mal sieben Jahre – sieben vor der letzten Menstruation und sieben danach. Das bedeutet nicht, dass Sie 14 Jahre lang mit Hitzewallungen zu kämpfen haben.

Diese Phase umfasst den gesamten Umstellungsprozess, den Ihr Körper durchmacht. Häufig sind körperliche Symptome allerdings nur in einem Bruchteil für uns wahrnehmbar. Allerdings ist die gesamte Zeit eine Phase der Veränderung. Nutzen Sie diese, um sich und Ihren Körper besser oder neu kennenzulernen.

Durchschnittlich beginnen die Wechseljahre im Alter von 44 Jahren. Doch wie stelle ich fest, dass die Wechseljahre begonnen haben? Erste Anzeichen sind ein unregelmäßiger Zyklus, manchmal auch Veränderungen des Hautbildes, sowie vermehrter Haarausfall. Auch wenn diese Signale recht unscheinbar sind, wenn Sie genau hinsehen, so können Sie sie wahrnehmen. Gehen Sie regelmäßig zum Frauenarzt und lassen Sie sich durchchecken.

Sollte es bei Ihnen so weit sein – Herzlichen Glückwunsch! Seien Sie stolz darauf und gehen Sie gespannt an die neue Lebensphase heran.

About the author

Claudia Neumann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.