Shatavari

Beschwerden wie Hitzewallungen, plötzliche Schweißausbrüche, Konzentrationsschwierigkeiten und Schlafprobleme treten in den Wechseljahren in unterschiedlichem Ausmaß auf. Manche Frauen bemerken die Menopause kaum – andere leiden über Monate oder Jahre hinweg daran.

Wenn Sie auch unter Wechseljahresbeschwerden leiden oder bei jeder Periode unter starken Schmerzen, dann sollten Sie Shatavari ausprobieren.

Shatavari ist eine Wurzel, die im Ayurveda seit Jahrhunderten bei Frauen zum Einsatz kommt und sehr beliebt ist. Da sie sich auf vielfältige Weise positiv auf das Fortpflanzungssystem auswirkt, findet die Wurzel deshalb bei vielen Beschwerden wie PMS, Menstruationsschmerzen und Wechseljahresbeschwerden Anwendung.

Shatavari liefert viele Phytohormone (z. B. Isoflavone) und hat einen kühlenden Effekt auf den Körper, sodass unangenehme Wechseljahreserscheinungen gemindert werden können.

About the author

Claudia Neumann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.